Der Stern


Ein Stern stand einst in Heilger Nacht,
füllend das Dunkel mit seiner Pracht,
als ein Gott aus dem Himmel stieg,
der niedrig dann in der Krippe liegt!
Der Stern als stumme Kreatur,
erhellte des Erlösers Spur.
Er gab Zeugnis mit seiner Macht,
dass der Heiland zur Welt gebracht.

Du bist ein Werkzeug gleich diesem Stern,
erhelle doch das Dunkle gern!
Bezeuge, dass Gott aus dem Himmel stieg,
weil er uns alle herzlich liebt!
Verkünde es jeder Kreatur,
beleuchte des Erlösers Spur!
Wir erwarten ihn bald am jüngsten Tag,
wenn er wiederkehrt mit großer Macht!
Ein Morgenstern, heller als Sonnenpracht,
wird erleuchten die irdische Nacht!


Alma Tranum


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=