Erste Tempelfahrt

O herrliche Zeit, im Hause des Herrn!
Wie glücklich erhebend war doch die Zeit,
an einem Ort der Gott geweiht!
Die Herzen bewegt, ein freudiges Brennen,
Gott ließ uns sein großes Lieben erkennen!
Worte voll Glück, die nicht schreiben ich kann,
hat uns der Herr hier kundgetan!

Dem Vater sei Lob und Ehre gebracht,
der uns erhebt aus Unwissen und Nacht.
  Der uns geöffnet, sofern wir bereit,
die Tür in seine Herrlichkeit!!

Kam mit der Neige des Tages die Nacht,
stand stumm, hell erleuchtet, der Temel in Pracht.
Als Zeugnis für uns, in der Welt dunkler Nacht:
Seht her, wirket und zittert nicht,
dann will ich auch euch erheben zum Licht!



Zollikofen/Schweiz
1961

Alma Tranum


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=