Feuchte Erde

In frisch gebroch'ne, feuchte Erde
vergrub ich zärtlich erste Saat.

Herr, sprich du gütig nun: "Es WERDE",
damit mein Wirken Früchte hat!

Wie herrlich duftet deine Erde,
mit Hoffnung kraftvoll angefüllt -

Vertrauen heißt die große Lehre -
bis alles sprießt und überquillt!

Wer dich o Herr, noch nicht erkannt -
wem mangelt Hoffnung und Geduld -

dem schenke Herr, ein Stückchen Land!
Er wird belehrt durch deine Huld!

10.April 1976

Alma Tranum


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=