Kleines Licht

Ich wär' so gern ein kleines Licht,
in dieser dunklen Welt.
Doch hat der Herr in seinem Plan,
zur Mutter mich bestellt.

Im Heim nun, ohne Unterlass,
hab' ich das Licht entzündet,
dass jedes Kind den Weg wohl weiß
und seinem Schöpfer findet. -

Die Saat hab' sorgsam ich gelegt
in weiche Kinderherzen,
mit Hoffnung und Gebet gepflegt -
auch mit Geduld und Schmerzen.

Die Saat war Licht, o Gott von dir!
Aus deiner klaren Quelle!
O, blase du mit deinem Geist,
dass sich der Keim erhelle!

Herr, wache du, in Drang und Sturm,
über dem Lichtergarten,
und lehre uns geduldig sein -
auf das "Hell-Leuchten" warten.

Ja dünge du mit deiner Macht,
durch Prüfung oder Leid
damit der Boden sei bestellt. -
Zum Wachstum mach bereit!

Entfache du dies kleine Licht,
im Dunkel dieser Welt!
Auf einen Leuchter habe ich's
zu Deinem Ruhm gestellt!


Für meine Kinder
Weihnachten 1975

Alma Tranum


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=