Vorweihnachtliches

Lukas 2 : 26-38

Einst kam ein Engel aus großer Höhe,
zu verkünden Maria Gottes Nähe!
Es war Gabriel, der Bote des Herrn,
er befolgte diesen Auftrag wohl gern.

Er trat unerwartet der Jungfrau entgegen,
die Erwählung Gottes ihr darzulegen.
Maria erschrak vor der großen Ehre,
dass ein Engel Gottes bei ihr einkehre:

Du sollst den Sohn des Höchsten empfangen,
durch den alle Welt wird Gnade erlangen!
Ein Herrscher und König in Ewigkeit,
durch dich geht er durch die Sterblichkeit!

Maria neigte voll Demut sich,
mir geschehe so wie du es sprichst!
Der Engel gab ihr noch den helfenden Wink,
zu bedenken, wie es Elisabeth ging,


die Verwandte, des Zacharias Frau
Lukas 1: 5-22
die hochbetagt nun schwanger war,
sie trug - "Johannes" den Täufer fürwahr!

Der gleiche Engel der Maria gesegnet,
ist zuvor Zacharias im Tempel begegnet.
Lukas 1:19
der zweifelte sehr, da wurde er stumm - -
das  sprach sich rasch im Volk herum.
Lukas 1: 21, 22

Maria eilt nun zu Elisabeth
Lukas 1:39 -56
ob die Base wohl einen Rat für sie hätt',
vielleicht fragte sie sich in dieser Stunde,
wie gehe ich um mit der himmlischen Kunde!

Als sie Zacharias Haus betrat,
sich Elisabeth ihr jubelnd naht,
voll des Geistes ruft staunend sie aus:
die Mutter meines Herrn in meinem Haus!

Vom Geist erfüllt preist Maria auch nun
die Größe des Vaters, sein herrliches Tun
und ihrem Erretter, den sie nun trägt,
voll Weissagung ist ihr Herz bewegt!

Die Zwei lasen sicher die Heilige Schrift,
nach Erkenntnis forschend, was die Knäblein betrifft.
Drei Monate konnten die beiden Frauen,
ihre heiligsten Freuden sich anvertrauen!

Maria reist nun zu Joseph zurück,
ihrem Vertrauten, hoffend, voll Glück. -
Als sie nun trat vor sein Angesicht,
verbarg sie ihm ihr Muttertum nicht.

Er war wohl betroffen - wollte sich trennen,
denn er konnte sich nicht als Vater benennen.
Matthäus 1: 18-24

Da trat auch zu ihm ein Engel bei Nacht,
hat alles erklärt und Frieden gebracht. -
Nahm Maria zur Frau, gab ihr Schutz und Ehre,
dass das Himmelskind behütet werde!




Alma Tranum

Weihnachten 2007


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=